093_ULT_59-21-fea

Posted On 05/01/2012 By In Workouts With 2184 Views

3 Übungen für breite Schultern


Bislang hat noch niemand bewundernde Blicke für schmale Schultern kassiert. Entwickeln Sie die klassische V-Form, mit dieser massebildenden  Übung für den Oberkörper.

„Schulterdrücken ist eine extrem wichtige Übung, für jeden Mann der sichtbar Masse und Kraft gewinnen möchte“, sagt Dean Hodgkin, Fitnessexperte und dreimaliger Karate-Weltmeister. „Es handelt sich um eine Compound-Übung, was bedeutet, dass mehrere Muskelgruppen angesprochen werden. In diesem Fall die Arme, Schultern und die kleinen, aber wichtigen stabilisierenden Muskeln, und da Sie bei der Übung stehen, trainieren Sie auch  Ihren Kern. Wenn Sie sich beim Schulterdrücken verbessern, werden Sie auch beim Bankdrücken stärker.“

So funktioniert es

  • Stellen Sie Ihre Beine schulterbreit auseinander, positionieren Sie eine Langhantel auf Ihrer oberen Brust, greifen Sie die Stange etwas weiter als mit Schultergriff.
  • Halten Sie Ihre Brust aufrecht und die Kernmuskeln gespannt.
  • Drücken Sie die Stange direkt nach oben, bis Ihre Arme über dem Kopf ausgestreckt sind.
  • Halten Sie Ihren Rumpf beim Heben still und kippen Sie nicht mit den Hüften nach vorne.
  • Schauen Sie während der Übung nach vorne.
  • Senken Sie die Stange wieder auf Ihre Brust ab und wiederholen die Übung.
 

Rudern und Rotation mit dem Gymnastikball

Diese Übung ist für Ihre Rotatorenmanschetten. Wenn diese Muskeln stark sind, können Sie wesentlich mehr Gewicht beim Schulterdrücken  verwenden.

So funktioniert es

  • Legen Sie sich mit der Brustauf einen Gymnastikball, mit einer Kurzhantel in jeder Hand.
  • Heben Sie die Gewichte an, bis Ihre Unterarme im 90-Grad- Winkel zu Ihrem Kopf stehen, Handflächen nach unten.
  • Halten Sie Ihre Unterarme still und rotieren
  • Sie die Gewichte, bis diese auf gleicher Höhe wie Ihr Kopf sind.

 Einarmige Kettlebell-Press im Stehen

Wenn Sie eine Kettlebell verwenden, werden Ihre Kernmuskeln, aufgrund der ungleichen Gewichtsverteilung, stärker angesprochen, da sie  probieren, das sich verlagernde Gewicht auszubalancieren. Mit stärkeren Kernmuskeln werden Sie bei vielen Übungen in der Lage sein, mehr  Gewicht zu verwenden.

So funktioniert es

  • Halten Sie eine Kettlebell vor Ihrer Brust ausgestreckt, Handflächen zur Brust und die Arme eng am Körper.
  • Spannen Sie Ihre Bauchmuskeln, Gesäßmuskulatur und Latissimus an, um die Stabilität zu fördern.
  • Drücken Sie die Kettlebell nach oben, indem Sie Ihre Ellbogen ausstrecken und  drehen Sie Ihren Arm, so dass Ihre Handfläche nach vorne zeigt.
  • Halten Sie Ihren Unterarm vertikal, während Sie die Kettlebell heben und senken.

Tags : , ,