5 Lebensmittel fürs Gehirn

0
2484

Die volle Gedächtnisleistung abrufen.

 

img-1Bananen

Durch den Verzehr bestimmter kohlenhydratreicher Lebensmittel wie Bananen wird das Gehirn schneller mit Glukose versorgt. Dadurch steigen Gedächtnisleistung und Konzentration, so das Ergebnis einer Untersuchung der kanadischen University of Toronto.

 

img-2Äpfel

Bor gefällig? In einer Untersuchung der US Regierung schnitten diejenigen Probanden, die am meisten Bor aufgenommen hatten, bei Gedächtnistests um bis zu zehn Prozent besser ab als andere Testpersonen. Die Substanz ist beispielsweise in Äpfeln enthalten.

 

img-3Eier

Bei Gedächtnistests an der amerikanischen University of North Carolina erreichten die Testpersonen, die zuvor Cholin zu sich genommen hatten, merklich bessere Ergebnisse. Sowohl Eier als auch Milch enthalten hohe Konzentrationen dieses Nährstoffs.

 

img-4Kaffee

Die in einer Tasse enthaltene Menge Koffein kann einer britischen Studie zufolge die Aufmerksamkeit erhöhen und die Fähigkeit zur Problemlösung verbessern.

 

 

img-5Fisch

Stark tyrosinhaltige Nahrungsmittel wie Lachs können das Multitasking und das Gedächtnis unterstützen, indem sie die Dopamin-Konzentration im Gehirn aufrechterhalten. Zu diesem Schluss kam eine Untersuchung des amerikanischen Militärs.