7Tipps,-um-ihre-energie

Posted On 01/06/2014 By In Ernährungstipps With 2270 Views

7 Tipps, um Ihre Energie anzukurbeln

Beugen Sie einem Energieeinbruch vor, ohne auf Kaffee zurückzugreifen.

1 Trinken Sie Wasser und nicht Kaffee Dehydration ist einer der Hauptgründe für Ermüdungserscheinungen, aber dem kann man ganz  einfach vorbeugen. Halten Sie einfach immer eine Flasche Wasser bereit und trinken Sie regelmäßig davon. Selbst wenn Sie sich so fühlen, als bräuchten Sie dringend Koffein, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass dessen Energieeffekte nur kurzfristig sind und der Einbruch normalerweise nicht lange auf sich warten lässt.

2 Essen Sie Eier zum Frühstück Es ist nicht umsonst die wichtigste Mahlzeit des Tages: Wenn Sie das Richtige zum Frühstück essen, sprühenSie den ganzen Tag über nur so vor Energie. Und Eier sind das perfekte Essen am Morgen: Eine Studie, die im Nutrition Research Journal veröffentlicht wurde, fand heraus, dass Männer, die Eier anstelle von Brötchen zum Frühstück aßen, tagsüber einen höheren Energielevel hatten.

3 Vermeiden Sie Kohlehydrate beim Mittagessen Manchmal ist das der einzige Weg zu verhindern, dass Sie nach einem üppigen Mittagessen keinen Mittagsschlaf folgen lassen müssen. Dieser Energiecrash wird durch den Konsum von vielen Kohlehydraten verursacht, daher sollten Sie beim Mittagessen die Kohlehydrate auf ein Minimum reduzieren, um auch den Nachmittag über voller Energie zu bleiben. Essen Sie statt dessen magere Eiweißprodukte, die länger satt machen und einem Crash vorbeugen. Und das Würzen nicht vergessen, denn scharfe, würzige Kost bringt den Stoffwechsel in Gang, und macht Sie wacher und aufmerksamer, bestätigt eine Studie des American Journal Of Clinical Nutrition.

4 Trainieren Sie vor dem Mittagessen Vielleicht denken Sie, dass ein Training zur Mittagszeit Sie am Nachmittag müde macht, aber tatsächlich werden Sie aufmerksamer und produktiver sein. Die Academy Of Management Review fand heraus, dass Sport am Mittag die Ermüdungserscheinungen von morgendlicher Arbeit ausgleichen kann.

5 Holen Sie sich den Sonnenschein Bei einem Mangel an Vitamin D fühlen Sie sich lethargisch und depressiv, und auch wenn einige Nahrungsmittel diesen Nährstoff enthalten – öliger Fisch, Eier und Fleisch sind gute Quellen – ist es schwierig, eine vernünftige Dosis nur über das Essen zu erhalten. Ihr Körper kann selbst Vitamin D produzieren, aber nur, wenn Ihre Haut der Sonne ausgesetzt ist. Also gehen Sie mindestens zweimal am Tag für 15 Minuten draußen spazieren, um die Produktion anzukurbeln. Oder noch besser: Laufen Sie!

6 Hören Sie Musik Wenn Sie anfangen, sich müde zu fühlen, schalten Sie den MP3-Player oder das Radio ein. Forschungsergebnisse bestätigen, dass Musik die Motivation erhöht und das Interesse stimuliert, weil das Folgen einer Melodie sowohl die linke als auch die rechte Gehirnhälfte synchronisiert. Dadurch fühlen Sie sich sofort wacher.

7 Essen Sie bessere Zwischenmahlzeiten Wenn Sie sich träge fühlen, ist Ihr Blutzuckerspiegel vermutlich im Keller. Anstatt nun zu einem zuckerhaltigen Getränk zu greifen, sollten Sie lieber etwas mit hohem Ballaststoffanteil essen, wie z. B. einen Apfel, denn das macht satt und Sie werden sich nicht länger hungrig fühlen. Und achten Sie auf Ihren Flüssigkeitshaushalt, in dem Sie tagsüber ausreichend Wasser trinken.

Tags :