booster-experten

Es gibt unzählige Wirkstoffe, die dich bei deinem Workout unterstützen. Die Fitness-YouTuber Nils Schlieper und Amir Ansarian sagen, welche Supplements wirklich Sinn machen.

Im Dschungel der Supplements wird es immer schwieriger sich zurecht zufinden.?Deswegen haben wir uns überlegt die nächsten Monate immer mal wieder ein paar Supplements unter die Lupe zu nehmen. Zu Beginn haben wir uns für das das Supplement, welches fast als einziges akut wirkt – den Pre-Workout-Booster entschieden.

Wir von den Supplement-Profis würden uns ganz klar als Booster-Experten bezeichnen, da wir so ziemlich alles auf dem deutschen und amerikanischen Markt getestet haben, was erhältlich ist – oder mal war. Auf unseren YouTube Kanälen sind inzwischen über 50 Pre-Workout Booster Tests Online, sowie zahlreiche andere Videos die sich mit Pre-Workout Boostern befassen.

Für diese Ausgabe haben wir uns allerding zwei Dosengetränke ausgesucht, die man ebenfalls vor dem Training oder mal für den extra Kick zwischendruch trinken kann. Einmal den NARC Focus Energy Drink von GN, die schon für den ein oder anderen krassen Booster bekannt sind. Als zweites Getränk haben wir den fos-BCAA (s. Bild) oder auch The Focus Drink, welcher mehr als nur einen klassischen Energ Drink darstellt.

Vorne Weg muss man ganz klar sagen das beide Produkte nicht Vergleichbar mit den klassichen Preworkout Boostern sind, da zum Beispiel keine Pump Aminosäuren o.ä. Enthalten sind. Sie können jedoch eine nette Alternative darstellen.

Beginnen wir auch gleich mit dem fos-BCAA, was macht dieses Getränk besonders und warum eignet er sich gerade für andere Sportarten als nur dem Kraftsport?!

Fos-BCAA

122_ult_338-7EINNAHME:
Da es sich um ein Dosenprodukt handelt, bekommt es schon mal einen Pluspunkt gegenüber der Preworkout Booster die wir in den anderen Ausgaben getestet haben. Hier können wir uns direkt eine Dose schnappen und genießen. Damit kommen wir auch direkt zum Geschmack: Zitrone/Limette schmeckt man definitiv heraus. Dadurch das 4 Gramm BCAA’s pro Dose enthalten sind, hat man einen leicht bitteren abgang im Geschmack welchen die einen mehr mögen als die anderen. Die süße erhalten wir hier in Form von 6% Fruktose, welche gleichzeitig einen Energielieferaten darstellt. Es werden keine künstlichen Süßungsmittel verwendet.

(Punkte 8,5 von 10)

WIRKUNG:
Eine Dose mit 330ml Inhalt hat 105,6mg Koffein (32mg/100ml). Hier wird auf natürliches Koffein gesetzt welches die mentale Leistung ganz klar Steigert. Wir finden man merkt einen kleinen Unterschied zu anderen Ernegy Drinks dessen Koffein eine Art Nervosität mit sich bringt. Auch für andere Sportarten, insbesondere funktionale Kraftsportarten ist der fos-BCAA perfekt. Durch die 4 Gramm BCAA’s hat man zusätzlich ein paar essenzielle Aminosäuren für die Muskulatur.

(Wirkung 7 von 10)

PREIS:
Die gennanten Punkte die vorwiegend positiv waren haben auch ihren Preis. Mit Stolzen 2,25€ pro Dose (24 Dosen 60€ inkl. Pfand) spielt der fos-BCAA eher in der oberen Preiskatergorie mit. Dennoch ist der Preis vertretbar, da es bekannte Marken Energy Drinks auf dem gleichen Preisniveau gibt, die deutlich ungesünder sind als der fos-BCAA

(Punkte 6 von 10)

 

FAZIT:
Der fos-BCAA stellt ein gesundes Lifestyle Getränk dar, welches nicht nur als Preworkout getrunken werden kann sondern auch morgens als Kaffeeersatz auf der Arbeit oder in der Uni. Verglichen mit anderen Energy Drinks ist der fos-BCAA eine natürlichere und gesündere Alternative, welche zusätzlich zum Koffein noch BCAA’s und Vitamin C enthält. Für 2,39€ pro Dose kann man 6 Stück auf der Seite von focus-drink erwerben.

122_ult_338-8Als Gegenstück zum fos-BCAA haben wir den NARC Focus Energy Drink getestet. Hier ist der Begriff Energy Drink definitiv passender. Warum, werden wir in den folgenen Kategorien aufzeigen.

NARC Focus von GN-Laboratories

EINNAHME:
Wie schon beim fos-BCAA gibt es auch hier einen Pluspunkt dafür das wir eine Dose haben. Der Geschmack Ice Energy sticht nicht allzusehr heraus. Er schmeckt sehr süß und kann mit diversen anderen Energy Drinks verglichen werden. Wer den klassischen Energy Drink Geschmack mag, wird hier definitiv zufrieden sein. Die süße kommt von den 11% Zucker die enthalten sind, aber vor dem Sport definitiv noch vertretbar ist.

(Punkte 7 von 10)

WIRKUNG:
Mit stolzen 64mg Koffein auf 100ml, also 160mg pro Dose ist im NARC Focus doppelt soviel Koffein enthalten wie in herkömmlichen Energy Drinks. Das macht hier auch den größten Unterschied aus. Man merkt das Koffein definitiv, man ist aufgedrehter, wacher und im Training auch leicht fokussierter. Aber auch hier nicht Vergleichbar mit starken Preworkout Boostern.

(Punkte 7,5 von 10)

PREIS:
Den NARC Focus bekommt man schon für 1€ ohne Pfand. Dafür erhält man einen Energy Drink der mehr Koffein enthält und ganz cool aussieht. Auf jeden Fall etwas günstiger als Marken Energy Drinks, aber nicht spezieller.

(Punkte 8,5 von 10)

FAZIT :
Abschließend kann man sagen das der NARC Focus von den Inhaltstoffen nicht sehr speziell ist. Neben Koffein und Taurin finden wir nichts besonderes was heraussticht. Daher ist der Preis mit einem Euro pro Dose sehr angemessen und ebenso der Begriff Energy Drink sehr passend.

Zusammenfassend können wir sagen das man diese beiden Dosen Getränke nicht ganz mit einander vergleichen kann, da sie unterschiedlicher nicht sein könnten.?Der fos-BCAA der natürliche, gesündere Drink für vor/nach dem Sport oder gar im Urlaub am Pool mit interessanten Inhaltstoffen die man so in Energy Drinks nicht findet.

Der NARC Focus der eher klassische Energy Drink mit doppelt so viel Koffein eher für vor dem Sport unserer Meinung nach, da dieser mit 11% Zucker nicht ganz so Kalorienarm ist.?Beide Dosen getränke kann man auch mit den üblichen Booster Aminosäuren kombinieren, zb. Mit Citrullin oder Arginin für den Pump.