Arme Category

ket2
Was bringt das? Durch das Handtuch steigt der Trainingseffekt für den Handgelenkbeuger und die Unterarm- Streckmuskeln. Das erlaubt es Ihnen, mehr Gewicht zu bewegen. So funktioniert’s Setzen Sie die Füße schulterbreit auseinander, führen Sie ein Handtuch durch den Griff der Kugelhantel, und nehmen Sie die Enden des Handtuchs in die Hände. Halten Sie den Rücken gerade, beugen Sie sich in der Hüfte und bringen das Gewicht zwischen Ihre Beine. Spannen Sie die Core-Muskulatur an, richten Sie sich auf und lassen die Hüfte nach vorne schnellen, um die Kugelhantel nach vorneWeiterlesen
Beine_A-12

Posted On March 22, 2015By TheresaIn Unterarme

Handgelenk-Hantelcurls

Was bringt das? Mit diesen Handgelenk-Curls isolieren Sie den Unterarm komplett und können hervorragend die Beugemuskeln stärken. So funktioniert’s Legen Sie die Unterarme auf eine Bank und entspannen Sie Ihre Schulter- und Handgelenke. Drehen Sie die Hantel zu sich nach oben und halten Sie sie zwei Sekunden lang in dieser Position. Senken Sie die Hantel wieder ab, öffnen Sie die Hände und lassen Sie die Hantel bis zum vordersten Fingergelenk nach vorne rollen.Weiterlesen
Beine_A-8

Posted On March 22, 2015By TheresaIn Unterarme

Klimmzüge mit Handtuchgriff

Was bringt das? Mit dieser Übung stärken Sie nicht nur die Griff- und Armstärke, sondern trainieren gleichzeitig auch die Rumpf und Rückenmuskulatur. So funktioniert’s Wickeln Sie auf Griffhöhe Handtücher um eine Klimmzugstange. Greifen Sie die mit den Handtüchern verstärkte Stange, pressen Sie die Schulterblätter zusammen und bringen Sie den Brustkorb auf die Höhe der Stange.Weiterlesen
Beine_A-5

Posted On March 22, 2015By TheresaIn Unterarme

Scheibengreifen

Was bringt das? Mit dieser einfachen Übung können Sie den gesamten Unterarm stärken und gleichzeitig eine bessere Kontrolle über die Fingermuskulatur erlangen. So funktioniert’s Nehmen Sie eine Gewichtsscheibe in jede Hand und halten Sie sie zwischen Ihrem Daumen und Ihrem Zeige- und Mittelfinger fest. Halten Sie die Scheibe so lange wie möglich fest. Lösen Sie den Griff am Ende wieder und entspannen Sie die Muskeln. Trainingstipp Wenn Sie eine Scheibe problemlos 60 Sekunden lang fest mit den Fingern greifen können, fügen Sie eine weitere Gewichtsscheibe hinzu. Ihr Ziel sollte es sein, den Abstand zwischen den Fingern anstatt das Gewicht zu erhöhen. Führen Sie diese Übung amWeiterlesen
5

Posted On March 6, 2015By TheresaIn Bizeps

Hammer-Curl

Wozu ist das gut? Bei dieser Übung wird ein Teil der Last auf die Unterarme übertragen. Die Bewegung eignet sich dadurch zum Aufbau der Greifmuskeln. Ein stärkerer Griff ermöglicht auch bei vielen anderen Übungen, an denen der Bizeps nicht beteiligt ist, eine bessere Leistung.   So funktioniert’s > Mit nach hinten gezogenen Schultern und enger Fußhaltung aufrecht hinstellen und in jede Hand eine Hantel nehmen. > Die Handgelenke so drehen, dass die Handflächen zueinander weisen. Diesen neutralen Griff während der ganzen Übung beibehalten. > Die Ellbogen eng am Körper behaltenWeiterlesen
4

Posted On March 6, 2015By TheresaIn Bizeps

Curl mit SZ-Stange

Wozu ist das gut? Durch die SZ-Stange werden die Hände anders als bei der normalen Langhantel leicht nach innen gedreht. Dadurch werden die Handgelenke etwas entlastet und der Bizeps voll belastet. Dadurch muss der Oberarm während der gesamten Übung mehr leisten.   So funktioniert’s > Nehmen Sie eine SZ-Stange im Untergriff in die etwas weiter als hüftbreit voneinander entfernten Hände. Den Körper dabei aufrichten und die Schultern nach hinten ziehen. Die Füße sind hüftbreit voneinander entfernt. > Jetzt mit eng am Körper anliegenden Ellbogen die Stange hoch zum Brustkorb führen,Weiterlesen
3

Posted On March 6, 2015By TheresaIn Bizeps

Einarmiger Curl am Pult

Wozu ist das gut? Durch das Ablegen des Oberarms auf der Bank wird dieser fixiert. Das hat den Effekt, dass Sie keinen Schwung mehr holen können. Der Bizeps muss dann die ganze Arbeit leisten. Dadurch, dass jeder Arm einzeln trainiert wird, ist auch die Gefahr geringer, dass der starke Arm die ganze Arbeit verrichtet. Das Training wird dadurch gleichmäßiger. Für eine maximale Wirkung in der unteren Position der Bewegung den Arm strecken und in der oberen den Bizeps zusammenpressen.   So funktioniert’s > Eine Kurzhantel in die Hand nehmen undWeiterlesen
2

Posted On March 6, 2015By TheresaIn Bizeps

Kurzhantel-Curl auf der Schrägbank

Wozu ist das gut? Durch die Schräglage werden die Hanteln über ein größeres Bewegungsausmaß hinweg bewegt als im Stand. Der Bizeps muss somit bei jeder Wiederholung mehr leisten.   So funktioniert’s > Setzen Sie sich mit einer Kurzhantel in jeder Hand auf eine zwischen 30 und 45 Grad geneigte Schrägbank. > Die Kurzhanteln mit flach auf der Bank aufliegendem Rücken und eng am Körper gehaltenen Ellbogen langsam bis auf Schulterhöhe nach oben führen. > In der oberen Position den Bizeps zusammenpressen und dann die Hanteln wieder langsam nach unten sinkenWeiterlesen
1-1

Posted On March 6, 2015By TheresaIn Bizeps, Oberer Rücken

Klimmzüge

Schlüsselübung Klimmzug Wozu ist das gut? Viele Sportler, die stärkere Arme bekommen wollen, halten sich an den guten alten Bizeps-Curl. Die Armbeuge ist zwar ein wichtiger Bestandteil des Übungskatalogs für die Arme. Der Curl ist allerdings nicht so hart wie der Klimmzug, der wahrscheinlich die effektivste Methode darstellt, den Bizeps zum Wachstum anzuregen. Einerseits muss der Oberarmmuskel dabei Schwerstarbeit leisten. Andererseits werden auch die Stützmuskeln des oberen Rückens angesprochen. Das hat den Effekt, dass viele Wachstumshormone ausgeschüttet werden, wodurch sich nicht nur für den Bizeps, sondern die Muskeln des gesamtenWeiterlesen

Posted On March 3, 2015By TheresaIn Brust, Trizeps

Arnold Dips

Diese Variante von Dips eignet sich vor allem für Anfänger, um sich an die freien Dips heranzuführen, aber auch für Fortgeschrittene, um am Trainingsende nochmal alles aus dem Muskel herauszuholen. Setz dich mittig auf eine Flachbank und umfasse das Polster eng links und rechts neben dir. Nun beugst du deine Ellenbogen leicht durch und rutscht mit dem Gesäß von der Flachbank. Senke deinen Körper soweit ab, dass dein Gesäß fast den Boden berührt und drücke dich dann wieder nach oben. Achte auf einen geraden Rücken und fest angespannte Bauchmuskeln. JeWeiterlesen

Posted On March 3, 2015By TheresaIn Brust, Trizeps

Dips

Dips sind sehr effektiv, aber nicht ungefährlich. Als Anfänger solltest du erst leichtere Varianten dieser Übung in dein Training einbauen, um deinen Körper an den Bewegungsablauf hinzuführen. Halte dich mit leicht gebeugten Ellenbogen im Stütz der Dip-Station. Deine Hände greifen die Stangen in neutraler Position. Die Körperhaltung und der Bewegungsablauf ergeben sich daraus welchen Körperteil du mit dieser Übung verstärkt trainieren willst. Trizeps Um den Trizeps anzusprechen hältst du eine senkrechte Körperhaltung. Deine Beine zeigen gerade nach unten und du blickst gerade nach vorne. Beim Absenken des Körpers hältst du deineWeiterlesen

Posted On March 3, 2015By TheresaIn Bizeps

Konzentrationscurls

Diese Übung ist eine Variante der Bizepscurls, die dem Schwungholen mit den Schultern oder dem Rücken entgegenwirkt. Zur Ausführung sitzt du mit gespreizten Beinen auf einer Bank und hältst in einer Hand eine Kurzhantel im Untergriff. Diesen Arm stützt du mit dem Ellenbogen auf deinem Oberschenkel ab. (Rechter Arm – rechter Oberschenkel. Linker Arm – linker Oberschenkel.) Nun beugst du deinen Arm nach oben und langsam wieder herab. Achte darauf, dass du den Arm beim Absenken nicht ganz gerade machst, sondern leicht gebeugt lässt. Danach ist der andere Arm dran. Dein Rücken bleibt während der gesamtenWeiterlesen

Posted On March 3, 2015By TheresaIn Bizeps

Bizepscurls mit der Langhantel

Diese Übung wird mit einer SZ-Stange oder einer geraden Langhantel im Untergriff ausgeführt. Wähle einen geraden hüftbreiten Stand oder einen Stand im Ausfallschritt. Achte bei der Übung darauf, dass du deine Schultern hinten behältst und dein Rücken gerade ist. Nun beugst du die Arme, ohne Schwung zu holen, nach oben zu den Schultern und wieder langsam nach unten. Wie bei den Curls mit den Kurzhanteln ist es auch bei dieser Variation wichtig, dass die Ellenbogen sich weder nach vorne noch nach hinten bewegen.Weiterlesen

Posted On March 3, 2015By TheresaIn Bizeps

Bizepscurls mit der Kurzhantel

Diese Übung wird mit Kurzhanteln im Untergriff ausgeführt. Stelle dich gerade hin, die Füße hüftbreit auseinander und behalte deine Schultern während der gesamten Übung hinten. Beim Ausatmen beugst du nun entweder beide Arme gleichzeitig oder abwechselnd nach oben und wieder langsam nach unten. Versuche deine Ellenbogen dabei eng am Körper zu behalten. Wenn du dich seitlich zum Spiegel stellst, solltest du nur eine Bewegung des Unterarms sehen. Wenn dir das schwer fällt, kann es helfen in einem Ausfallschritt zu stehen und den Oberkörper leicht nach vorne zu beugen. Achte darauf keinen Schwung aus dem RückenWeiterlesen
moerder-arm-workout-featured

Posted On February 22, 2013By rlaytonIn Arme, Workouts

Mörder-Arm-Workout mit Charles Poliquin (1)

Richtig dicke Muckis: Das Arm-Workout des weltbekannten Kraft- und Fitnessgurus und MF-Muskelexperten Charles Poliquin!Weiterlesen