Gesundessen-B1

Posted On 02/09/2011 By In Uncategorized With 687 Views

Energie für Ihr Workout


Erfahren Sie, wann Sie welche Nahrungsmittel zu sich nehmen sollten, um den Muskelaufbau zu fördern.

Wenn Sie morgens trainieren, sollten Sie 90 Minuten vor dem Workout essen. Ihr Körper setzt die in den Muskelzellen gespeicherten Kohlenhydrate nachts zur Reparatur kaputten Muskelgewebes ein. Durch das Frühstück werden die hierfür verbrauchten Kalorien wieder zugeführt, und Sie verbrennen beim Training keine Muskelmasse. Außerdem ist das Frühstück eine Starthilfe für den Stoffwechsel. So verbrennen Sie über den Tag verteilt mehr Fett.

DAS IDEALE FRÜHSTÜCK

Mischen Sie 50 g Haferflocken mit 1 EL Rosinen, 1 EL gehackten Haselnüssen und 1/2 TL Zimt. Geben Sie 100 ml Milch, 1/2 in Scheiben geschnittene Banane und etwas Honig hinzu. Servieren Sie dazu ein Glas frischen Orangensaft.

Orangensaft enthält Vitamin C, welches dem Körper hilft, mehr Eisen aus den Haferflocken aufzunehmen. Der hohe glykämische Index (GI) liefert dem Körper außerdem die nötige Energie für ein intensives Workout und versorgt den Körper mit Flüssigkeit, was sich positiv auf die Leistung auswirkt.

Bananen enthalten viel Kalium. Dies hilft, Krämpfen vorzubeugen, und die Funktion des Nervensystems und der Muskeln aufrechtzuerhalten. Bananen geben Ihnen außerdem einen direkten natürlichen Energiekick.

Haselnüsse enthalten Eiweiß und ungesättigte Fettsäuren. Sie tragen zur Stabilisierung des Glukosespiegels im Blut bei. Außerdem sind sie voller Omega-3-Fettsäuren, die entzündungshemmend wirken und zudem zur Reparatur des Muskelgewebes beitragen. Hierdurch kann der Gewichtsverlust beschleunigt werden. Daneben enthalten Haselnüsse das wichtige Vitamin B, das für den Energiehaushalt gebraucht wird.

Haferflocken sind voller langsam freigesetzter Kohlenhydrate. Sie sind daher eine verlässliche Energiequelle, die Sie über mehrere Stunden hinweg mit Kohlenhydraten versorgt. Haferflocken enthalten außerdem Eisen, eine Menge Vitamin B und Mineralien. Diese sorgen für Vitalität und tragen zur Fettverbrennung bei.

Honig ist eine der effektivsten Kohlenhydratquellen, die Sie vor dem Training zu sich nehmen können. Honig ist leicht verdaulich und stellt sofort verfügbare Energie bereit. Außerdem wurde festgestellt, dass der süsse Nektar den Energieumsatz erhöht.

Tags :