Legion6

Posted On 25/08/2011 By In Trainingspläne With 2273 Views

Trainingsplan – Paul Bettany

Der Schauspieler Paul Bettany bezeichnet sich selbst als “Bier und Brot-Mensch”. Er besaß nicht gerade die Figur, die er benötigte, um Michael, den übernatürlich muskulösen Erzengel darzustellen. Dieser versucht im Film Legion die Menschheit zu retten.

Bettany begann mit dem Aufbau eines Körpers, würdig dem eines Superhelden, der die Erde vor einem rachsüchtigen Gott verteidigt, indem er seine Nahrungsaufnahme in kleine Mahlzeiten aufteilte, und alle vier Stunden gedünstetes Gemüse und mageres Fleisch, wie beispielsweise Hühnchen, aß. „Es war eine große Umstellung, aber die Motivation war nicht das Problem“, sagt er. „Ich habe eine extreme Arbeitsethik. Wenn mir jemand viel Geld dafür bezahlt, wie ein Superheld auszusehen, werde ich alles, was in meiner Macht steht tun, um mein Bestes zu geben.“

Engel-Herz

Sobald die Diät begonnen hatte, nahm er die Dienste von Mike Hood, einem Personal Trainer aus New York, in Anspruch. Für maximale Ergebnisse in minimaler Zeit ließ Hood Bettany an fünf Tagen pro Woche ein Intervall-Zirkeltraining durchführen.„Die Idee war, seinen Körper “explodieren” zu lassen“, sagt Hood. „Wir machten nicht viel Cardio. Seine Herzfrequenz wurde während des Trainingsangehoben. Er saß nie herum.“

Bettany fügt hinzu, dass seine physische Verwandlung ihm dabei half, das richtige Gefühl zu bekommen, um solch einen starken Charakter spielen zu können. „Jeder, der Krafttraining macht weiß, dass man anders steht, nachdem man ein Rücken- und Schultertraining gemacht hat, und die Wirbelsäule gerade ist“, sagt er. „Ich fühle mich viel stärker und habe eine bessere Körperhaltung wenn ich trainiere. Ich habe das Glück, einen tollen Trainer zu haben. Er ist ein großartiger Motivator, weil er verdammt lustig ist. Es gibt wirklich keinen anderen Trainer, der Sie während Ihres Workouts zum Lachen bringt.’’

 

 

TEXT: Chris Strauss / FOTOS: Jennifer Pottheiser, Sony Pictures / ILLUSTRATIONEN: Sudden Impact


Tags : , , ,