HANGING LOOSE MIT MARCO LANG

Er hat das ungeschriebene Naturgesetz das Österreicher nur im Wintersport erfolgreich sind, gebrochen: Als einer der zehn besten Windsurfer der Welt findet man Marco Lang an den schönsten Stränden der Welt. In seiner Kolumne schreibt der Sieger des Sylt World Cups von Reisen, Training - und wie man 10 Boards, 20 Segel,10 Booms, 35 Masten, 10 Verlängerungen, 30 Finnen und 10 Wetsuits in einem Van verstaut.

0
1778

Unterwegs – oder: Wie viel passt in einen Van?

Die Ausrüstung, die ich zu einem Profi-Windsurf-Event mitnehmen muss, ist massig. 10 Boards, 20 Segel,10 Booms, 35 Masten, 10 Verlängerungen, 30 Finnen und 10 Wetsuits – ganz zu schweigen von all den Dingen, die man auf jeder Reise braucht, Kleidung, Hygienebeutel, Schuhe, usw.

Daher ist es unglaublich wichtig, das richtige Fahrzeug zu haben und dieses auch optimal zu nützen. Ich glaube, ich war schon immer ein Packkönig. Ich bin froh, dass mich mein Vater in dieser Hinsicht schon als Kind geschult hat, mir gezeigt hat, wie man optimal packt. Für mich ist Ordnung heute daher sehr wichtig.

Ich werde oft gefragt bei welcher Firma ich den Ausbau habe machen lassen, aber das entstand alles in Eigenregie. Mein Vater hat mir dann auch beim Ausbau meines Vans geholfen, denn ich musste natürlich Regale für meine Bretter und Segel sowie eigene Schränke für die ganzen Einzelteile einbauen.

Dies ist jetzt schon mein vierter Bus und wir haben jedes Mal dazu gelernt, was wir anders und besser machen können. Am Anfang haben wir sogar alles aufgezeichnet, aber jetzt sind wir schon so gut beim Ausbau, dass wir alles ohne Skizzen machen können.

Um perfekt vorbereitet zu sein, nehme ich immer alles mit. Das bedeutet aber, dass ich den Van vor dem nächsten Wettkampf auch meist wieder komplett ausräumen muss, um alles wieder optimal zu verstauen.

Meine „Einräumkünste“ sind in der Surferszene inzwischen bekannt und einige TV Stationen haben in ihrer Rahmenberichterstattung zu den Weltcup-Events Reportagen über meinen Van und mich gebracht.

Jetzt muss nur mehr die Saison so perfekt laufen, wie mein Van bepackt ist!


Marco’s Steckbrief 

Alter: 32

Größe: 1,86 Meter

Gewicht: 91 Kilo

Geburts-/Wohnort: Linz (Österreich)

Surfrevier: Traunsee

Surft seit: 12. Lebensjahr

Hobbys: Klettersteigen, Skifahren

Motto: Push your Limits!

Größter Erfolg: 1. Platz PWA World Cup auf Sylt 2017