Motivation

Posted On 11/11/2011 By In Motivation & Fun With 916 Views

Vom Fitness-Pfad abgekommen?


Sie haben Ihre Form oder Ihr Selbstvertrauen verloren? Dann kommen Sie mit diesen Tipps von Steve Back, dem Mentor von Jonny Wilkinson, wieder auf die Beine.

Mentale Hinweise

Verwenden Sie optische Hinweise, um Ihren Geist wieder neu zu beleben. „Ich lasse Spieler Videos von sich anschauen, wie sie Vorlagen geben oder Tore schießen. Damit stellen sie wieder eine Verbindung zu ihrem verloren gegangenen Selbstvertrauen her“, sagt der Motivationsguru Steve Black. Wenn Sie sich selber in Aktion oder mit Trophäen und Preisen sehen, wird Ihr angeschlagenes Selbstvertrauen wieder neu belebt.

Kleine Siege

„Setzen sie sich täglich Ziele, um gegen ein schwaches Selbstvertrauen anzugehen“, sagt Black, der die Rugby-Teams der Newcastle Falcons, Wales und der British and Irish Lions wieder aufgepäppelt hat. „Mit kleinen täglichen Zielen wird das Selbstvertrauen eines Spielers wieder hergestellt. Und selbst etwas Grundlegendes, wie fünf Tackles im Training, können für den Anreiz sorgen, den Sie brauchen, um Ihre Probleme zu bewältigen.“

Üben, üben, üben

Wiederholung ist der Schlüssel zur Wiedergewinnung der Form, meint Black, der auch mit den Fußballvereinen von Newcastle, Sunderland und Fulham gearbeitet hat. „Wir konfrontieren Stürmer, die gerade ein Problem haben, immer mit einer Situation, in der sie im Training ins Netz treffen – sogar ohne Torhüter“, sagt er. „Einfach nur dieses Gefühl wieder zu spüren, wie es ist, ins Netz zu treffen, kann der Anfang Ihres Neustarts sein.“

Gute Gesellschaft

Man sollte nie versuchen, alles selber zu machen, schlägt Black vor. „Umgeben Sie sich mit positiven Menschen, die Sie ermutigen“, sagt er. „Die Qualität all Ihrer Lebensbereiche hängt von Ihren Beziehungen ab. Verbringen Sie also Zeit mit leidenschaftlichen Trainern und Freunden, um Ihrem Schicksal einen neuen Anstoß zu geben.“

Training der Stärken

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken und nicht auf Ihre Schwächen. „Wenn sich Menschen nicht gut fühlen, konzentrieren Sie sich auf Dinge, in denen sie nicht gut sind, um sie zu verbessern. Aber Sie müssen sich auf Ihre Stärken konzentrieren, um das verlorene Selbstvertrauen wiederzugewinnen“, sagt Black.

Zeit für Helden

Selbst herausragende Sportler wie Jonny Wilkinson, Jenson Button und Andrew Strauss mussten sich durch Phasen mit Verletzungen, Misserfolgen und schwachem Selbstvertrauen beißen, um ihre Ziele zu erreichen. „Autobiografien von Menschen, die ihr Leben geändert haben, können für Menschen, die schwere Zeiten durchmachen, eine große Inspiration sein“, sagt Black.

Ursachenanalyse

Bringen Sie den Mut auf, in sich zu gehen und die Ursache Ihrer Probleme festzustellen. Was bereitet Ihnen Sorgen? Wann haben sich die Dinge verändert? Sind Sie von Natur aus selbstsicher oder nervös? „Wenn Sie sich selber kennen, ist es einfacher, gegen die Schwierigkeiten des Lebens anzugehen“, sagt Black.

Tags : , ,