News


Nutri-News

Bioprodukte sind in großer Auswahl online erhältlich. Die Internetauftritte sind jedoch verbesserungswürdig.

HAMBURG, 25. Oktober 2011 – Getestet.de, das Portal für branchenübergreifende Tests im Internet, hat sechs führende Onlinesupermärkte für Bioprodukte unter die Lupe genommen. Der Test ergab mit vier „guten“ und zwei „befriedigenden“ Gesamturteilen, dass Verbraucher bei allen Händlern problemlos haltbare Bio-Lebensmittel online bestellen können. Bei Frischeprodukten war die Verpackung allerdings nur beim Testsieger bringmirbio.de optimal. Ein Anbieter lieferte sogar verschimmelte Ware. Das Sortiment überzeugte bei allen und deckte die bekanntesten Biomarken wie Bioland, Demeter und Co. ab. Einige Anbieter sollten allerdings mehr Informationen zu Biosiegeln zur Verfügung stellen. Zudem konnten nur zwei der Biosupermärkte den Standards eines modernen Onlineshops wirklich gerecht werden. Dies macht sich beispielsweise bei den Zahlungsmethoden, der Produktsuche oder dem Design bemerkbar.

Das Shoppingvergnügen wird bei vier von sechs getesteten Shops allerdings durch einen unmodernen Internetauftritt getrübt. Während das Sortiment an länger haltbaren Produkten bei allen Shops ausreichend ist, haben nur zwei Shops Fleisch und frischen Fisch im Sortiment. Generell wünschenswert wäre, dass alle Biosupermärkte genauer erklären, was hinter dem Biosiegel steckt und warum der Kunde unter Umständen für Bioprodukte etwas tiefer in die Tasche greifen muss.

Ausführliche Informationen zum Test hier: http://www.getestet.de/bio-lebensmittel-shops-vergleich/

Health-Tipp

Lösungen für die Rückmuskulatur – (wieder) tranieren ohne Schmerzen – auch vorbeugend 

Die häufigste Schwachstelle liegt auch bei sportlich aktiven und gesunden Personen im Bereich der tiefen Rückenmuskulatur. Um daraus resultierende Schmerzen zu vermeiden, empfiehlt Dr. Alfen ein isoliertes Krafttraining der autochthonen Rückenmuskulatur im Rahmen der Medizinischen Trainingstherapie mit zwei speziell entwickelten Kraftmaschinen. Dieses Training bewirkt damit nicht nur eine Schmerzfreiheit sondern ermöglicht dem Sportler zusätzlich eine höhere Leistungsfähigkeit.

Dr. med. Florian Maria Alfen ist Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin, Chirotherapie, Endoskopische Wirbelsäulenchirurgie und Wirbelsäulenspezialist. Als internationaler Präsident der Gesellschaft für medizinische Kräftigungstherapie und weltweit führender TES-Operateur (Transforaminale Endsokopische Operation)  steht Dr. Florian Maria Alfen sowohl für eine präventive Kräftigung als auch post-operative Behandlung im Bereich der Wirbelsäule.

Dr. med. Florian Maria Alfen
Schürerstr. 5, 97080 Würzburg
Tel: +49 (0)931 – 780 11 70
Fax: +49 (0)931 – 780 11 722
e-mail: praxis@dr-alfen.de
web: www.dr-alfen.de