Quantensprünge

Kombiniere diese drei dynamischen Bewegungen, für mehr Agilität und bessere Kondition

0
2103
Quantensprünge
Kombiniere diese drei dynamischen Bewegungen, für mehr Agilität und bessere Kondition

Deine Cardio-Einheit muss nicht unbedingt zum langweiligsten Teil des Workouts verkommen, indem
du ewig auf dem Laufband oder Fahrrad-Ergometer festhängst. Glaubst du nicht? Schnapp dir eine Koordinationsleiter, sicher dir ein paar Quadratmeter Platz im Studio und power dich durch diesen schweißtreibenden Sprung-Zirkel des New Yorker Fitness-Trainers Flex Cabral.
„Dieses Programm bringt dich konditionell auf Vordermann, ohne dass du dabei an Kraft einbüßt“, erklärt Carbal. „Die erste Übung, der sogenannte Cross-Tuck-Sprung, steigert deine Explosivkraft und verleiht dir mehr Power bei Übungen, in denen du Hüfte oder Knie beugen musst. Übung zwei
ist ein Leiter-Drill und die dritte und letzte, der Skater-Sprung, trainiert neben der anaeroben Ausdauer auch Schnelligkeit, Agilität und Koordination.“ Absolviere nach deinem Workout drei Durchgänge von diesem Zirkel. Pausiere jeweils 15 Sekunden zwischen den Übungen und eine Minute zwischen den Runden.

Quantensprünge
Kombiniere diese drei dynamischen Bewegungen, für mehr Agilität und bessere Kondition
Teilen