STARK OHNE STUDIO Teil IV: Sixpack Spezial

Du brauchst nicht unbedingt Gewichte, um effektiv die Bauchmuskeln zu trainieren. Teil IV unseres Stark ohne Studio Workout ist ein Sixpack Special.

0
2541

Du hast weder Zeit noch Lust, ins Fitnesscenter zu rennen? Vielleicht gehst du ja auch regelmäßig ins Studio, würdest aber zwischendurch auch gern mal eine Fitness-Runde zu Hause einlegen? Für all diese Fälle gibt es eine gemeinsame Lösung – unser Home-Workout. In Teil IV unseres Workout-Plans dreht sich alles um’s Sixpack!


Stark ohne Studio: Teil I – Muskelaufbau

Stark ohne Studio: Teil II – Power Up!

Stark ohne Studio: Teil III – Ran an den Speck

Stark ohne Studio: Teil IV – Sixpack-Spezial


Gerade beim Bauchmuskeltraining findest du in den eigenen vier Wänden die idealen Voraussetzungen vor. Schließlich brauchst du nicht unbedingt Gewichte, damit das Training wirkt. Kurze und regelmäßige Workouts führen hier zum Erfolg. Für den Anfang empfehlen wir, bei jeder Übung von der Kniebeuge
über den Liegestütz bis hin zum Ausfallschritt erst einmal die Core- und die Gesäßmuskulatur richtig
anzuspannen. Das allein hilft dir schon, ganz ohne zusätzliche Einheiten den Core zu stärken. Wenn du
im Anschluss bereit für den nächsten Schritt bist, kannst du es mit Übungen versuchen, bei denen
du die Core-Muskulatur gegen den Widerstand von Dehnungskräften stabil in Position hältst. Du stabilisierst dadurch den unteren Rücken.