Verkehr im Verkehr – vom Sex in öffentlichen Verkehrsmitteln

Ihr kennt das - ein heißer Flirt im Zug, Mitgliedschaft im Mile High Club. Welche öffentliche Verkehrsmittel die Fantasie besonders beflügeln und in welcher Region Deutschlands die Chancen am größten sind gibts hier.

0
8422

Öffentliche Verkehrsmittel haben Flirtpotential, aber das ist ja nur das Vorspiel. Wie sieht´s aus wenn´s um mehr geht? Vergleichsportal fromAtoB hat 1020 Leute befragen lassen:

Nachdem der Zug schon beim Flirtpotential vorne liegt, ist er auch der klare Gewinner wenn es um Sex geht: rund 40% der Deutschen können sich Sex im Zug vorstellen, 52,2% aller Männer finden sogar besonderen Gefallen daran. Leider begeistert Zug-Sex aber nur 26% der Frauen.

Mitgliedschaft im Mile high club, d.h. Sex über den Wolken, streben 37,3% der männlichen Befragten an. Immerhin ist hier die Kluft weniger weit, denn auch 25,8% der Frauen wünschen sich etwas mehr onboard entertainment!

Von der willigen Mitfahrerin beim car sharing träumen 30,2% der Männer, die hoffentlich für eine kleine Spritztour auf die 11% der Frauen treffen, die sich das auch vorstellen können.

Generell hatten rund 10% der Befragten schon mal Sex in einem Verkehrsmittel. Wenn man bedenkt, daß das immerhin 102 der 1020 Befragten sind, stehen die Chancen also gar nicht so schlecht.

Hier zeigen sich jedoch deutliche regionale Unterschiede:

11 Prozent der Ostdeutschen (Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) und 10,4 Prozent der Süddeutschen (Bayern, Baden-Württenberg) hatten schon einmal Verkehr im Verkehr. Die Westdeutschen (Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland) sind mit 8,5 Prozent und die Norddeutschen (Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein) mit 8,2 Prozent sind diesbezüglich etwas zurückhaltender.